Alfonso Aguilar

Alfonso ist einer der Pioniere des Horsemanships, der die Grundlagen der Ethologie (Verhaltensforschung bei Tieren) in seiner täglichen Arbeit mit den Pferden anzuwenden weiß. Er ist kein großer „Showman“. Alfonso mag es, mit seinen Pferden bescheiden und ruhig zu arbeiten und erklärt und lehrt in der selben Art und Weise. Um von ihm zu lernen, muss man genau beobachten und zuhören können. Seine Erklärungen sind klar und auf den Punkt gebracht. Sie wurden von ihm über viele Jahre entwickelt, um Pferd und Mensch zu helfen eine Beziehung aufzubauen und einander zu verstehen.

Alfonso bietet dem Pferd immer neue Aufgaben an, um es so aufzufordern sich mit Situationen auseinanderzusetzen. So kann er dem Pferd helfen, die richtige Lösung zu finden und so kann das Pferd „lernen zu lernen“.
Wenn man dem Pferd diese Gelegenheit nicht gibt, wird es nur mit einer Angstreaktion aus Furcht vor dem Trainer agieren.

Alfonsos Themenschwerpunkte sind das Verhalten von Pferden & der korrekte Umgang, die Einführung in das Reiten mit dem Bosal und die Wirkung verschiedener Gebisse.